16.01.2018
Banner

Col de la Bonette

An der Grenze der französischen Départements Alpes-Maritimes und Alpes-de-Haute-Provence liegt der 2715 Meter hohe Alpenpass Col de la Bonette. Der Pass verbindet die Täler der Ubaye (über den vorgelagerten Col de Restefond auf 2680 Meter Höhe) im Norden und der Tinée im Süden und ist wie viele hohe Alpenpässe nur in der Sommersaison (ca. Ende Juni bis Ende Oktober) befahrbar. An der Passhöhe beginnt dann noch ein kurzer Rundkurs um den Cime de la Bonette der einen bis auf eine Höhe von 2802 Metern führt und damit die höchste asphaltierte Straße Europas darstellt (In Österreich gibt es noch eine geringfügig höhere, die allerdings eine Sackgasse ist). Vom höchsten Punkt dieser Straße kann man dann zu Fuß noch einige weitere Meter auf dem Gipfel des Cime de la Bonette (2860 Meter) steigen und eine fantastische Aussicht rundherum weit über die Gipfel der Alpen sowie den Nationalpark Mercantour, in dessen Randgebiet der Col de la Bonette liegt, werfen. Die Straße über den Pass ist meist eher etwas schmaler, aber durchaus gut fahrbar und bietet auch auf den beiden Anstiegen immer wieder wunderschöne Ausblicke in eine faszinierende Hochalpenwelt.

Karte

Fotos

360 Grad Panorama vom Cime de la Bonette mit einem Rundumblick über die Alpen und den Nationalpark Mercantour

360 Grad Panorama vom Cime de la Bonette mit einem Rundumblick über die Alpen und den Nationalpark Mercantour


Kehre hinauf vom Tinée-Tal zum Col de la Bonette

Kehre hinauf vom Tinée-Tal zum Col de la Bonette


Der Cime de la Bonette mit seiner gut erkennbaren Straße rund um den Gipfel

Der Cime de la Bonette mit seiner gut erkennbaren Straße rund um den Gipfel


Weg in den Himmel hinauf zum Cime de la Bonette auf über 2800 Meter Höhe

Weg in den Himmel hinauf zum Cime de la Bonette auf über 2800 Meter Höhe


Ausblick über die Alpen Richtung Osten vom Cime de la Bonette, unten die Passstraße über den Col de la Bonette

Ausblick über die Alpen Richtung Osten vom Cime de la Bonette, unten die Passstraße über den Col de la Bonette


Weiß blühender Gletscher-Hahnenfuß (Ranunculus glacialis) am Gipfel des Cime de la Bonette auf etwa 2850 Metern Höhe

Weiß blühender Gletscher-Hahnenfuß (Ranunculus glacialis) am Gipfel des Cime de la Bonette auf etwa 2850 Metern Höhe


Gelbe Blüten am Cime de la Bonette

Gelbe Blüten am Cime de la Bonette




Marina, 25-07-11 10:17:
Boah, neee, da würde ich niemals unterwegs sein wollen...-auch wenn es noch so schön ist.
Schau mir das dann doch lieber nur auf deinen schönen Fotos an!
Gebhard, 03-11-11 19:39:
Hi Bastian, stand mit meinem VW-T2 Bj1973 im September 2010 ebenfalls dort oben. Bei schönem Wetter und toller Rundumsicht bist du dem Himmel da schon verdammt nahe. Gewiss ein Highlight für Photofreaks und Gipfelstürmer.

Schreiben Sie einen Kommentar:

Bitte füllen Sie alle Felder vollständig aus, die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!







In der Nähe:
Col de Vars (44 km)
Col d'Allos (49 km)

Region:
Französische Alpen
Département Alpes-Maritimes
Département Alpes-de-Haute-Provence

Reisebericht:
Urlaub 2011

Partnerseiten:Alpenblumen.info Alpen-Info.net Frankreich-Info.com Franzoesische-Alpen.com Mein-Frankreich.net Provence-Info.net Wehler.eu
© Bastian Wehler 2018 :: Für den Inhalt externer Links bin ich nicht verantwortlich.