29.03.2017
Banner

Holstentor

Das Holstentor, oder auch Holstein-Tor, gehört zu den Überresten der Lübecker Stadtbefestigung. Es liegt im Westen der Altstadt zwischen dem Stadtgraben und der Stadttrave und gilt heute als Wahrzeichen von Lübeck. Erbaut wurde es 1478 im spätgotischen Stil und es ist heute neben dem Burgtor das letzte noch intakte Stadttor von Lübeck. Ursprünglich handelt es sich bei dem heute noch erhaltenen Holstentor um das mittlere Holstentor, denn es gab noch ein Inneres und zwei Äußere, die alle im Zuge der Industrialisierung zwischen 1808 und 1853 abgerissen wurden. In den Jahren 2005/2006 wurde das Holstentor für knapp eine Million Euro restauriert.

Am 17. Juni 2010 befestigte die Lübecker Feuerwehr einen gelben Banner mit der Aufschrift 'Lübeck kämpft für seine Uni' am Holstentor. Mit dieser Aktion möchte die Stadt Lübeck auf die aktuelle Lage der Universität zu Lübeck aufmerksam machen und Unterstützung gegen die Sparpläne der schleswig-holsteinischen Landesregierung demonstrieren.

Im Rahmen der Aktion 'Lübeck kämpft für seine Uni' hängt im Sommer 2010 ein gelbes Banner am Holstentor

Im Rahmen der Aktion 'Lübeck kämpft für seine Uni' hängt im Sommer 2010 ein gelbes Banner am Holstentor


Banner 'Lübeck kämpft für seine Uni' am Holstentor

Banner 'Lübeck kämpft für seine Uni' am Holstentor


Das Holstentor

Das Holstentor


Das Holstentor bei Nacht

Das Holstentor bei Nacht


Lübeck: Nachtaufnahme Holstentor

Nachtaufnahme von der anderen Seite




Gabi Wegener, 12-08-14 08:34:
Hallo Herr Wehler,
durch Zufall bin ich auf ihre Seite gestoßen, die ich wirklich sehr informativ und gut finde.
Vielen Dank das sie der Öffentlichkeit dieses zeigen.
Ich möchte eine private Altstadtrallye veranstalten und wollte fragen ob sie zufälligerweise einige Fragen dazu schon parat hätten.
LG Gabi
Bastian, 12-08-14 19:49:
Hallo Frau Wegener,
es freut mich, dass Ihnen meine Website gefällt.
Für eine Altstadtrallye in Lübeck kann man sich sicher viele Fragen ausdenken, z. B. "Was steht über den Torbögen des Holstentores?", "Wie viele Kirchtürme hat gibt es auf der Lübecker Altstadtinsel?", "Wie viele Brücken verbinden die Altstadt mit dem Rest von Lübeck?", dazu kann man sicher viele Fragen zu den Höfen und Gängen stellen, Altersangaben zu bestimmten Häusern abfragen, oder sonst eine Frage stellen, die auf einer der vielen Tafeln an den historischen Gebäuden erklärt wird.
Ich wünsche in jedem Fall viel Spaß in der schönen Lübecker Altstadt.
Viele Grüße
Bastian Wehler

Schreiben Sie einen Kommentar:

Bitte füllen Sie alle Felder vollständig aus, die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!







Partnerseiten:Alpenblumen.info Alpen-Info.net Frankreich-Info.com Franzoesische-Alpen.com Mein-Frankreich.net Provence-Info.net Wehler.eu
© Bastian Wehler 2017 :: Für den Inhalt externer Links bin ich nicht verantwortlich.