16.01.2018
Banner

La Geria

Die Region La Geria ist ein Weinanbaugebiet in westlichen Inselinneren von Lanzarote zwischen Yaiza und San Bartolomé und grenzt im Norden an den Nationalpark-Timanfaya. Das Besondere von La Geria ist die ungewöhnliche Art Wein anzubauen. Durch die Vulkanausbrüche im 18. Jahrhundert haben sich in der Region dicke Schichten feinen vulkanischen Auswurfs (Lapilli) abgelagert. Diese Lapillischichten haben eine Dicke von 1 bis 2,5 Metern und sind unfruchtbar. Um also an die fruchtbare Erde zu gelangen findet man in der Region La Geria überall Löcher im Boden in die eine einzelne Weinrebe gepflanzt ist. An den Rändern dieser unzähligen Trichter befindet sich meist noch eine halbkreisförmige kleine Trockenmauer aus Lavagestein gegen den oft auch mal stärkeren Wind. Diese Art des Weinanbaus kann natürlich heute in keinster Weise mehr wirtschaftlich mit einem normalen Weinberg mithalten und kann nur wegen seiner Einzigartigkeit bestehen.

Karte

Fotos

Besondere Art von Weinfeldern im Weinanbaugebiet La Geria

Besondere Art von Weinfeldern im Weinanbaugebiet La Geria




Noch keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar:

Bitte füllen Sie alle Felder vollständig aus, die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!







Partnerseiten:Alpenblumen.info Alpen-Info.net Frankreich-Info.com Franzoesische-Alpen.com Mein-Frankreich.net Provence-Info.net Wehler.eu
© Bastian Wehler 2018 :: Für den Inhalt externer Links bin ich nicht verantwortlich.