29.06.2016
Banner

Sisteron

Am Verlauf der Route Napoléon liegt an einer Engstelle des Durance-Tales im französischen Département Alpes-de-Haute-Provence die Kleinstadt Sisteron. Sie hat rund 7300 Einwohner und wird auf der einen Seite der Durance von einer mächtigen Zitadelle und auf der anderen Seite von einem bizarr gefalteten riesigen Kalkfelsen, dem Rocher de la Baume, überragt. Neben der sehenswerten Festung und dem Felsen bietet Sisteron noch eine sehr schöne Altstadt mit mehreren mittelalterlichen kleinen Türmen und die Kathedrale Notre-Dame-des-Pommiers aus dem 12. Jahrhundert.

Campingplatz

Etwas außerhalb von Sisteron liegt unweit der Durance der Campingplatz Les Prés Hauts, die Stadt ist aber auch noch gut zu Fuß zu erreichen. Der Platz bietet ausreichend geräumige und durch Hecken getrennte Parzellen, mehrere Bäume spenden Schatten. Die Anlage ist sehr sauber und schön gestaltet, außerdem gibt es einen Swimmingpool.

Adresse:
Camping Municipal Les Prés Hauts
44, chemin des prés hauts
04200 Sisteron

Karte

Fotos

Panorama der Durance in Sisteron, links die Zitadelle über der Altstadt und rechts der Rocher de la Baume

Panorama der Durance in Sisteron, links die Zitadelle über der Altstadt und rechts der Rocher de la Baume


Sisteron: Engstelle im Tal der Durance, rechts der Rocher de la Baume, links die Altstadt mit der Zitadelle

Sisteron: Engstelle im Tal der Durance, rechts der Rocher de la Baume, links die Altstadt mit der Zitadelle


Direkt am Ufer der Durance ragt der faltige Felsen Rocher de la Baume und prägt das Bild von Sisteron

Direkt am Ufer der Durance ragt der faltige Felsen Rocher de la Baume und prägt das Bild von Sisteron


Blick von der Zitadelle hoch über der Altstadt von Sisteron auf den Rocher de la Baume und die Durance

Blick von der Zitadelle hoch über der Altstadt von Sisteron auf den Rocher de la Baume und die Durance


Steil hinab geht der Blick von der Zitadelle in Sisteron auf den Fluss Durance und den am anderen Ufer aufragenden Felsen Rocher de la Baume

Steil hinab geht der Blick von der Zitadelle in Sisteron auf den Fluss Durance und den am anderen Ufer aufragenden Felsen Rocher de la Baume


Sisteron: Kathedrale Notre-Dame-des-Pommiers

Kathedrale Notre-Dame-des-Pommiers


Blick auf die Zitadelle oberhalb der Altstadt von Sisteron

Blick auf die Zitadelle oberhalb der Altstadt von Sisteron


Zusammenfluss von Buëch und Durance am Stadtrand von Sisteron

Zusammenfluss von Buëch und Durance am Stadtrand von Sisteron


Blick über die Altstadt von Sisteron

Blick über die Altstadt von Sisteron


Panorama-Blick von der Zitadelle über Sisteron und das Tal der Durance in südliche Richtung

Panorama-Blick von der Zitadelle über Sisteron und das Tal der Durance in südliche Richtung




Jens, 21-01-11 17:05:
Das Wetter war ja wohl fantastisch, ein toller blauer Himmel. Besonders die beiden Panorama-Fotos finde ich toll, vor allem das letzte vermittelt einen guten Überblick über die Stadt. Vielleicht komme ich dort ja auch einmal hin, in der Provence war ich schon, nur noch nicht in der Ecke.
Bastian, 21-01-11 18:21:
@Jens: Was man auf den Fotos nicht sieht ist, dass das Wetter zwar sehr sonnig war, aber der Wind, vermutlich der Mistral, hat schon recht kräftig geweht.
Heiner, 13-05-11 12:08:
Waren in 2009 dort und fahren jetzt im Juni wieder dort hin. Der Ort und die Gegend lohnen sich für einen längeren Aufenthalt.
Renate, 05-06-11 17:32:
Wir waren letzte Woche in Sisteron auf dem Campingplatz. Wirklich eine wunderschöne Gegend. Leider war das Wetter nicht so überragend
Bastian, 05-06-11 23:35:
@Renate: Das ist aber schade und wirklich Pech mit dem Wetter. Normalerweise ist es dort doch überdurchschnittlich oft sonnig.
Judith, 07-06-11 14:47:
Kann man in dem Fluss auch baden und paddeln? Sollte man den Campingplatz im voraus buchen, wenn man zu dritt ca. drei Tage bleiben möchte Anfang August?
Bastian, 07-06-11 15:07:
@Judith: Anfang August ist in Frankreich noch Hauptreisezeit, es ist also eher voll, eine Reservierung würde ich also empfehlen. Auf dem Campingplatz gibt es zum Baden einen Pool, oder im Ort eine Badesee (Plan d'eau, siehe auch auf dem letzten Bild am rechten Flussufer). Die Durance selbst hat zum Baden einfach eine zu starke Strömung, paddeln ist sicher möglich, aber wegen der Strömung sicher besser geführt. Besser paddeln und baden geht denke ich am Lac de Sainte-Croix (Siehe im Menü links). Dort gibt es auch Campingplätze, die ich allerdings noch nicht testen konnte, denn ich war dort nur zu einem Tagesausflug.
Der Herbert, 30-12-11 15:59:
Das sind wirklich schöne Bilder, besonders auch die Panoramen von Sisteron und der Durance. Besonders Beeindruckend fand ich in Sisteron immer den faltigen Felsen, auch den hast du hier super abgelichtet.
Sybille, 12-10-12 22:37:
Das sind wirklich schöne Fotos aus Sisteron. Ich war in diesem Sommer dort, besonders der Ausblick von der Zitadelle ist wirklich schön.
Rolf, 16-01-13 12:25:
Ich war 2003 mit dem Motorrad in Südfrankreich unterwegs und fand die Anfahrt auf Sisteron, den Felsen sehr beeindruckend. Leider konnte ich keine Fotos machen und freue mich sehr auf Deiner Seite diese schönen Bilder zu sehen.
Thomas F., 28-08-13 22:37:
Das sind wirklich super Fotos aus Sisteron, die machen echt Lust aus den Ort. Ich fahre jetzt im September in die Provence und habe mir auch Sisteron als Ziel ausgesucht. Vielen Dank für die tollen Eindrücke und Tipps vorab!

Schreiben Sie einen Kommentar:

Bitte füllen Sie alle Felder vollständig aus, die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!







In der Nähe:

Montfort (20 km)
Les Mées (22 km)

Region:

Provence
Département Alpes-de-Haute-Provence

Office de Tourisme:

Place République
04200 Sisteron

Externer Link:

Offizielle Website der Stadt mit weiteren touristischen Informationen: www.sisteron.com
Camping Municipal Les Prés Hauts: www.camping-sisteron.com

Partnerseiten:Alpenblumen.info Alpen-Info.net Frankreich-Info.com Franzoesische-Alpen.com Mein-Frankreich.net Provence-Info.net Wehler.eu
© Bastian Wehler 2016 :: Für den Inhalt externer Links bin ich nicht verantwortlich.