24.09.2018
Banner

Combe du Queyras

Im französischen Département Hautes-Alpes zwischen Guillestre und Château-Queyras verläuft eine etwa 17 Kilometer lange Schlucht, die Combe du Queyras. Die Straße die sich teilweise eng an die Felsen klammert und immer entlang der Schlucht verläuft ist die Hauptzufahrt zum Parc naturel régional du Queyras und durchaus sehr sehenswert. Etwas diffiziler zu fahren sind besonders die Abschnitte zwischen Guillestre und Maison du Roi, sowie bei Château-Queyras, der Rest ist mit jeder anderen guten Landstraße durch die Berge zu vergleichen und relativ einfach zu fahren. Die Straße ist übrigens auch Teil der Route des Grandes Alpes und verbindet die beiden Pässe Col d'Izoard und Col de Vars.

Der Fluss Guil, der die Schlucht bildet, ist ein typischer Wildwasserfluss und wird im Sommer auch von vielen Kajak- und Wildwasserbegeisterten befahren, allerdings vorwiegend oberhalb von Maison du Roi. Bei Maison du Roi, einer kleinen Siedlung etwa 3 Kilometer von Guillestre entfernt, ist der Guil nämlich zu einem kleinen Stausee aufgestaut. Im weiteren Verlauf des Guil endet die Combe du Queyras bei Guillestre, die Schlucht verläuft dann weiter in einer tiefen Furche zwischen Guillestre und Mont-Dauphin. Kurz danach mündet der Guil dann in die Durance.

Karte


Fotos

Die Combe du Queyras, links die Straße mit einer Brücke und einem kurzen Tunnel Richtung Guillestre

Die Combe du Queyras, links die Straße mit einer Brücke und einem kurzen Tunnel Richtung Guillestre


Mit einer kleinen Staumauer aufgestautes Wasser des Guil bei der kleinen Siedlung Maison du Roi

Mit einer kleinen Staumauer aufgestautes Wasser des Guil bei der kleinen Siedlung Maison du Roi


Der Guil ist ein Wildwasserfluss, besonders auch im Bereich der Combe du Queyras

Der Guil ist ein Wildwasserfluss, besonders auch im Bereich der Combe du Queyras





In der Nähe:
Guillestre (direkt am Ende der Schlucht)
Château-Queyras (direkt am Beginn der Schlucht)
Mont-Dauphin (6 km)
La Demoiselle Coiffée (6 km)

Region:
Queyras
Französische Alpen
Département Hautes-Alpes

Reisebericht:
Urlaub 2011

Partnerseiten:Alpenblumen.info Alpen-Info.net Frankreich-Info.com Franzoesische-Alpen.com Mein-Frankreich.net Provence-Info.net Wehler.eu
© Bastian Wehler 2018 :: Für den Inhalt externer Links bin ich nicht verantwortlich.