16.08.2018
Banner

Holstentor

Das Holstentor, oder auch Holstein-Tor, gehört zu den Überresten der Lübecker Stadtbefestigung. Es liegt im Westen der Altstadt zwischen dem Stadtgraben und der Stadttrave und gilt heute als Wahrzeichen von Lübeck. Erbaut wurde es 1478 im spätgotischen Stil und es ist heute neben dem Burgtor das letzte noch intakte Stadttor von Lübeck. Ursprünglich handelt es sich bei dem heute noch erhaltenen Holstentor um das mittlere Holstentor, denn es gab noch ein Inneres und zwei Äußere, die alle im Zuge der Industrialisierung zwischen 1808 und 1853 abgerissen wurden. In den Jahren 2005/2006 wurde das Holstentor für knapp eine Million Euro restauriert.

Am 17. Juni 2010 befestigte die Lübecker Feuerwehr einen gelben Banner mit der Aufschrift 'Lübeck kämpft für seine Uni' am Holstentor. Mit dieser Aktion möchte die Stadt Lübeck auf die aktuelle Lage der Universität zu Lübeck aufmerksam machen und Unterstützung gegen die Sparpläne der schleswig-holsteinischen Landesregierung demonstrieren.

Im Rahmen der Aktion 'Lübeck kämpft für seine Uni' hängt im Sommer 2010 ein gelbes Banner am Holstentor

Im Rahmen der Aktion 'Lübeck kämpft für seine Uni' hängt im Sommer 2010 ein gelbes Banner am Holstentor


Banner 'Lübeck kämpft für seine Uni' am Holstentor

Banner 'Lübeck kämpft für seine Uni' am Holstentor


Das Holstentor

Das Holstentor


Das Holstentor bei Nacht

Das Holstentor bei Nacht


Lübeck: Nachtaufnahme Holstentor

Nachtaufnahme von der anderen Seite





Partnerseiten:Alpenblumen.info Alpen-Info.net Frankreich-Info.com Franzoesische-Alpen.com Mein-Frankreich.net Provence-Info.net Wehler.eu
© Bastian Wehler 2018 :: Für den Inhalt externer Links bin ich nicht verantwortlich.