21.11.2018
Banner

La Tour-d'Aigues

Im französischen Département Vaucluse zwischen den Bergen des Luberon im Norden und der Durance im Süden liegt die Kleinstadt La Tour d'Aigues. Sie hat etwa 3.900 Einwohner und wird geprägt durch ein markantes Schloss aus dem 16. Jahrhundert, dem Château de la Tour d'Aigues. Das Eingangsportal des mitten im Ort liegenden Schlosses ist in der Form eines Triumphbogens errichtet. Sehenswert ist auch die örtliche Kirche Notre-Dame de Romegas direkt neben dem Rathaus. Im Inneren der Kirche kann man einige schöne Malereien und farbige Glasfenster bewundern.

Karte

Fotos

Das Château de la Tour-d'Aigues, ein Schloss aus dem 16. Jahrhundert

Das Château de la Tour-d'Aigues, ein Schloss aus dem 16. Jahrhundert


Gasse im Zentrum von La Tour d'Aigues

Gasse im Zentrum von La Tour d'Aigues


Das Rathaus (Hôtel de Ville) gleich neben der Gemeindekirche

Das Rathaus (Hôtel de Ville) gleich neben der Gemeindekirche


Die sehenswerte Kirche Notre-Dame de Romegas

Die sehenswerte Kirche Notre-Dame de Romegas


Schöner Garten mit großer Palme auf einem privaten Grundstück in La Tour d'Aigues

Schöner Garten mit großer Palme auf einem privaten Grundstück in La Tour d'Aigues





In der Nähe:
Ansouis (8 km)
Château Val Joanis (10 km)
Cucuron (12 km)

Region:
Luberon
Provence
Département Vaucluse

Reisebericht:
Urlaub 2010

Office de Tourisme:
Le Château
84240 La Tour d'Aigues

Externer Link:
Fremdenverkehrsamt der Region Vallée d'Aigues: www.sourireduluberon.com

Partnerseiten:Alpenblumen.info Alpen-Info.net Frankreich-Info.com Franzoesische-Alpen.com Mein-Frankreich.net Provence-Info.net Wehler.eu
© Bastian Wehler 2018 :: Für den Inhalt externer Links bin ich nicht verantwortlich.