24.09.2018
Banner

Mit dem Navi durch Frankreich - Was muss man beachten?

Sie wollen eine Reise nach Frankreich machen und dazu ein Navigationssystem für die Zielführung nutzen? Prinzipiell ist dies natürlich viel bequemer als sich ständig nach einer Karte richten zu müssen, aber es gibt teilweise ein paar Besonderheiten im Gegensatz zu Deutschland.

 

Erstens gibt es in Frankreich auf vielen Autobahnen eine Maut, diese kann man, wenn man die Zeit hat und auch mehr von der Landschaft sehen möchte, umgehen. Viele Navis bieten dazu eine Einstellmöglichkeit, schauen Sie einfach mal nach.

 

Zweitens sollte man beachten, dass ein Navi nie so perfekt arbeitet wie man es erwartet. So bin ich schon zweimal einfach so auf einem Feldweg gelandet und wurde auch sonst teilweise nicht gerade auf die besten Straßen geleitet. Das liegt wohl daran, dass z.B. in dünn besiedelten Gebieten der Provence, einige schmale Straße oder auch Feldwege offiziell als Départementstraßen ausgewiesen sind, also vergleichbar mit Kreis- oder Landesstraßen in Deutschland. Das Navigationssystem hilft dann oft nicht weiter und eine Karte dabeizuhaben ist dann recht hilfreich.

 

Also lassen Sie sich nicht in die Irre führen!

Fehlgeleitet vom Navigationsgerät? Teil einer Département-Straße in Frankreich

Fehlgeleitet vom Navigationsgerät? Teil einer Département-Straße in Frankreich





Partnerseiten:Alpenblumen.info Alpen-Info.net Frankreich-Info.com Franzoesische-Alpen.com Mein-Frankreich.net Provence-Info.net Wehler.eu
© Bastian Wehler 2018 :: Für den Inhalt externer Links bin ich nicht verantwortlich.